Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

selbstgemachter Joghurt

Hast Du schonmal selbstgemachten Joghurt gekostet ?

 Selbstgemachter Joghurt ist so fein und cremig, du kannst ihn mit Früchten verfeinern (allerdings erst die Zutaten in den fertigen Joghurt geben!) oder mit Honig oder Konfitüre geniesen.

Auch für diverse Getränke und Suppen ist unser selbstgemachter Joghurt die Grundlage.

 

Und so einfach und schnell stellst Du Deinen Joghurt selbst her :

Du benötigst lediglich 1 Liter Vollmilch(3,5 % Fett, ultrahocherhitzt und homogenisiert), 2-3 EL Naturjoghurt (3,5 % Fett, ganz toll ist der "Bulgara Joghurt) und 1 verschließbares lebensmittelechtes Gefäß (kann ein Topf sein, aber auch Tupperware oder sonstige Schüsseln)

 

So, nun geht es los:

Erwärme die 1 L Vollmilch auf dem Herd . Die Milch darf nicht zu heiß und nicht zu kalt sein.. genau richtig ist sie, wenn Du Deinen kleinen Finger in die Milch für 5 sekunden halten kannst, ohne, dass es brennt.

Nun rührst Du die 2-3 EL Naturjoghurt in die Milch, gibst das Ganze entweder in ein Gefäß oder beläst es im Topf und machst den Deckel darauf.

Jetzt wickelst Du eine Decke um den Joghurt und lässt ihn einfach mindestens 12 Stunden oder über Nacht stehen.

 

In der Früh hast Du Deinen fertigen Joghurt :-)

 

Guten Appetit 

1 Kommentar 4.4.11 10:24, kommentieren

Werbung


Das Meisterprojekt

 

Für meinen Meisterbrief in der Hauswirtschaft musste ich mich im vergangenen Jahr mit einem Projekt auseinandersetzen, welches Teil der Meisterprüfung ist. 

Als Mutter von vier Kindern , berufstätig in einem Bürojob kam für mich nur ein Projekt in Frage, welches  ich auch mit meinen Kindern durchführen kann, und uns allen Freude bereitet.

Gesunde Ernährung mit viel Spaß und Freude..mit wenigen Zutaten, einfach, schnell und kostengünstig .... ist das möglich ?

Ich sage ja !

Aus meiner Idee wurden Kinder- Erlebniskochkurse  als Projekt bereits durchgeführt und schriftlich ausgearbeitet.

Hier werde ich meine Idee fortführen, unsere Kocherlebnisse niederschreiben und  ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß dabei wie wir :-)  

Sehr viele Gerichte kommen aus der türkischen oder arabischen Küche, trotzdem wird die Regionalität der Zutaten weitgehend gewährleistet.

Alle Rezepte bestehen aus einfachen, wenigen und  gesunden Zutaten die Zubereitunsweise ist sowohl für Kinder als auch für Anfänger geeignet.

 

Ich wünsche euch viel Spaß :-)

 

1 Kommentar 28.3.11 17:07, kommentieren